Am Tag, nachdem er in beiden Häusern der Regierung des Staates Texas erschien, erlitt Wills einen schweren Schlaganfall, der seine rechte Seite lähmte.Während seiner Genesung nahm Merle Haggard "” der beliebteste Countrysänger der späten 60er Jahre "” ein Album auf, dass er Wills widmete. Anfang 1931 bekam die Band ihre eigene Radioshow, die von der Burris Mill and Elevator Company, dem Hersteller von Light Crust Flour, gesponsert wurde. Im gleichen Jahr erlitt er einen Schlaganfall, der zu einer halbseitigen Lähmung führte. Die Zuschauerzahlen in den Tanzlokalen stürzten mit dem Aufkommen von Fernsehen und Rock & Roll ab. Duncans Abgang konnte zu keinem schlechteren Zeitpunkt kommen. Der Bandleader hatte seine eigene Art und sie schnitten eine Reihe von Titeln, die in einer 78s-Reihe veröffentlicht wurden. The Greatest Hits of Bob Wills, History of Bob Wills & His Texas Playboys, Remembering...The Greatest Hits Of Bob Wills, Bob Wills And His Texas Playboys In Concert. Ende 1948 feuerte er den Sänger. Die letzte #1-Platzierung wurde Brain Cloudy Blues / Sugar Moon Blues im März 1947. Mit Heart To Heart Talk gelang ihnen erneut ein Top-10-Hit. Mit Stern (*) markierte Felder werden benötigt. Mai 1975. James Robert „Bob“ Wills (* 6. Obwohl er das Genre nicht allein erfand, machte er es populär und änderte seine Regeln. We don’t have any upcoming events for this artist right now. Weltkrieg den Sound der Texas Playboys, indem er den Horn-Part strich und auf verstärkte Streichinstrumente vertraute. Bis 1940 hatte er einige der schwächeren Musiker in der Besetzung ersetzt und eine komplette 18-Mann-Band zusammengestellt. Bis 1932 waren sie zu Stars in Texas geworden, doch es gab einige Probleme hinter den Kulissen: O'Daniel erlaubte der Band nur, in der Radioshow zu spielen. Diskographie (CDs, LPs, ...), Biographie, Links, etc. Anfang 1947 unterschrieb Wills bei MGM. Im folgenden Jahr spielten die Playboys bei einer Reihe von Radiostationen, da O'Daniel versuchte, sie aus dem Radio zu verdrängen. Mai 1975 in einem Pflegeheim. Wills ersetzte Brown durch Tommy Duncan, mit dem er die nächsten 16 Jahre zusammenarbeitete. Add image 1959 tat er sich erneut mit Tommy Duncan zusammen, und fast sofort stellten sich Erfolge ein. Die Texas Playboys stellten mit ihren Konzerten im ganzen Land neue Rekorde bei den Zuschauerzahlen auf und füllten die Konzertsäle von Tulsa bis Kalifornien und mit "New San Antonio Rose" hatten sie auch ihren ersten echten landesweiten Hit, der 1940 bis auf Platz 11 kletterte. November 1938 eingespielt wurde und einen Platz 15 in der Hitparade erreichte. Wills wurde 1905 außerhalb von Kosse, Texas, geboren. Dabei erfand er die Regeln der Unerhaltungsmusik neu.Bob Wills and His Texas Playboys waren eine Tanzband mit einem Country String-Part, die Popsongs spielte, als ob es Jazzstücke wären. Schließlich ging die Band nach Tulsa, wo sie einen Job bei KVOO bekam. Mit zehn Jahren stand er erstmalig auf der Bühne. In der folgenden Nacht erlitt er einen weiteren Schlaganfall, von dem er sich nicht mehr erholte. Daniels warf Bob Wills noch im selben Jahr schließlich wegen Trunkenheit aus der Band. Während der 40er Jahre war die Band eine der beliebtesten Gruppen im Bereich der Countrymusik und die Musiker der Playboys gehörten zu den besten ihrer Zeit. Innerhalb eines Jahres spielten Sie bei Tanzveranstaltungen und bei Radiostationen rund um Fort Worth. James Robert Wills (March 6, 1905 – May 13, 1975), better known as Bob Wills, was an American Western swing musician, songwriter, and bandleader of Bob Wills & His Texas Playboys.Considered by music authorities as the co-founder of Western swing, he … In diesen Jahren entstand in den Südstaaten der USA eine neue Variante des Jazz, der Swing. Die Texas Playboys beendeten das Album ohne ihn. Sein Bob Wills gewidmetes Album A Tribute To The Best Damn Fiddle Player leitete Anfang der siebziger Jahre ein Western-Swing Revival ein. Die Gruppe änderte ihren Namen in Light Crust Doughboys und ihre Show, die von W. Lee O'Daniel, dem Manager von Burris Mill, moderiert und organisiert wurde, wurde in ganz Texas ausgestrahlt. Bob Wills und die Texas Playboys begannen nach neuen musikalischen Ausdrucksformen zu suchen. Schon bald kamen Browns Bruder Durwood, der Gitarrist war, und Clifton "Sleepy" Johnson als Tenorbanjospieler in die Band. Hier nannte man sich in Texas Playboys um. Oktober 2020, Top 25 Billboard Country Album Charts vom 10. Von den ersten Honky Tonkern bis zu den Erweckern des Western Swing stehen Generationen von Countrykünstlern ebenso wie einige Rock- und Jazzmusiker tief in seiner Schuld. Bei ARC wurden Sie von Uncle Art Satherley produziert, der für die folgenden 12 Jahre Wills Produzent werden sollte. Ende 1942 verließen McAuliffe und Shamblin die Band. Betreut wurden sie von W. Lee O'Daniel, dem Manager ihres Sponsors. Continuing to use this site, you agree with this. Seine Eltern und Großeltern brachten ihm das Fiddle-Spielen bei. Bob Wills verstarb am 13. Tommy Duncan verließ daraufhin ebenfalls die Fort Worth Doughboys. Die Texas Playboys waren wieder im Geschäft. In den fünfziger Jahre wurde der Western Swing zunehmend vom Rockabilly und Rock'n'Roll verdrängt. Im Oktober 1950 erschien sein letzter großer Hit: Faded Love / Boot Heel Drag, der PLatz 8 der Country & Western-Hitparade erreichte. Duncan wurde fast gleichzeitig ausgemustert und die beiden gingen Ende 1943 nach Kalifornien. Bei einer ihrer Aufführungen trafen die beiden den Sänger Milton Brown, der in die Band eintrat. Während der 40er Jahre war Art Satherley von ARC zu OKeh Records gewechselt und Wills folgte ihm zu dem neuen Label. Eine neue Musikrichtung war entstanden: der Western Swing, der Country und Jazz verknüpfte. Leave feedback, James Robert Wills (March 6, 1905 – May 13, 1975), better known as Bob Wills, was an American Western swing musician, songwriter, and bandleader of. Aus dieser Session wurde auch "Right or Wrong" veröffentlicht, bei Duncan die Führungsstimme übernahm. Es wurden weitere Bandmitglieder … In derselben Nacht hatte er im Schlaf ein weiteren schweren Schlaganfall, der ihn in ein Koma versetzte. Die Erfolgsserie hielt bis zum Beginn des Zweiten Weltkriegs an. Mai 1975 in Fort Worth) war ein US-amerikanischer Country-Musiker, Bandleader und Begründer des Western Swing. Alkoholprobleme, Streitigkeiten und zahlreiche Ortswechsel waren neben diversen Ehen kennzeichnend für diesen Lebensabschnitt. Es war vor allem Merle Haggard, der sein Idol vor dem Absturz in die Vergessenheit bewahrte. OK, A Tribute to the Best Damn Fiddle Player in the World (or, My Salute to Bob Wills), A Tribute to the Best Damn Fiddle Player in the World (Or My Salute to Bob Wills), 1980 - Bob Wills & His Texas Playboys (MCA 526). Oktober 2020, Linda Feller Video macht Amazon.de zum Waffenhändler, Linda Feller - 35 Jahre - Das Jubiläumsalbum, Various Artists - Nashville in Concert (At the Royal Albert Hall), Legends of Country Music: Best of Bob Wills, Great Bob: Remembering Bob Wills Greatest Hits, Stay A Little Longer: The Original Columbia Recordings, Vol. Dabei erfand er die Regeln der Unerhaltungsmusik neu.Bob Wills and His Texas Playboys waren eine Tanzband mit einem Country String-Part, die Popsongs spielte, als ob es Jazzstücke wären. Sie zogen nach Kalifornien und wiederbelebten die Texas Playboys. Einer seiner Brüder war Johnny Lee Wills, der als Geiger in seiner Band "Johnny Lee Wills & His Boys" ab 1950 im Western Swing einige Hitparadenerfolge verzeichnen konnte. Am 29. Some user-contributed text on this page is available under the Creative Commons Attribution-ShareAlike License; additional terms may apply. Die Singles waren so erfolgreich, dass Wills fordern konnte, dass McAuliffe "” der bei den ersten Sessions nicht dabei war, weil ARC bereits so viele Stahlspieler unter Vertrag hatte "” bei der nächsten Platte der Playboys "Steel Guitar Rag" (1936) mitmacht. 1972 ging es Wills so gut, dass er eine Einladung der ASCAP in Nashville annehmen und auch bei verschiedenen Texas Playboy-Treffen teilnehmen konnte, die alle sehr beliebt waren. Von seinem Vater und seinem Großvater lernte er, Mandoline, Gitarre und schließlich auch Geige zu spielen, und als Teenager spielte er regelmäßig bei lokalen Tanzveranstaltungen. 1959 unterschrieb Wills einen Vertrag bei Liberty Records, wo er von Tommy Allsup, einem früheren Playboy produziert wurde. Wills erneuerte nach dem II. Der mächtige O'Daniels, der später Gouverneur von Texas werden sollte, bereitete ihnen weiterhin Schwierigkeiten, und so waren die Playboys 1934 gezwungen, nach Tulsa, Oklahoma, auszuweichen. Dabei war der Brain Cloudy Blues nichts anderes als eine Variation auf die Kokomo Arnold-Komposition Milk Cow Blues aus dem Jahre 1934.